Little Horseman Day 2019

So langsam ist es schon eine kleine Tradition, dass wir Pferdefreunde einmal im Jahr für unsere Kinder und Jugendlichen einen Pferde-Aktionstag veranstalten. Unser diesjähriger Little Horseman Day fand nun am 15.06.2019 statt.

Bereits am Freitag starteten wir den Aufbau. Am Samstag dann begann der Tag für unsere Knirpse im Alter von 3-8 Jahren diesmal etwas anders als sonst. Die Kinder staunten nicht schlecht, es gab nämlich das Präsent zu Beginn. Dies hatte den Hintergrund, dass wir uns aufgrund der Sponsoring-Aktion der EWA „Bei uns zu Hause“ über eine finanzielle Unterstützung freuen durften. Dadurch konnten wir all unseren Teilnehmern ein neues Vereins-T-Shirt anfertigen lassen konnten. Außerdem gab es eine schicke Trinkflasche für alle. Und noch etwas ist neu, nämlich unser Logo auf diesen beiden Dingen. Die Freude war groß und nachdem alle Flaschen befüllt waren, ging es auch schon los. Wir holten alle gemeinsam die 3 Pferde Snoopy, Quent und Ronja von der Koppel. Von unseren Großen waren einige extra schon mit da um die Kleinen zu unterstützen. Nachdem die Pferde geputzt waren, startete auf dem Reitplatz unser Parcours mit 4 tollen Stationen.

Station 1: Snoopy – an der Longe auf dem Pferderücken in verschiedenen Gangarten

Station 2: Quent – einen Geschicklichkeitsparcour durchreiten

Station 3: Ronja – geführtes Ponyreiten mit verschiedenen Aufgaben

Station 4: QUIZ – hier wurde das Wissen unserer Kleinsten getestet

Nachdem alle Kids an der Reihe waren, gab es für die Pferde das wohlverdiente Futter und sie durften zurück auf die Koppel. Wieder auf dem Hof überreichten wir unseren Knirpsen die Teilnahmeurkunden und freuten uns über das leckere Mittagessen vom Kirschhof. Im Anschluss gab es noch ganz viel Wasserspaß für unsere Kleinen, bevor sie wieder abgeholt wurden.

Nach einer kleinen Pause trafen am Nachmittag unsere Kids ab 9 Jahre auf dem Hof ein. Zuerst richtete jeder im Heuhotel sein Schlaflager ein. Auch für diese Altersgruppe gab es nun unser Präsent 2019. Mit leuchtenden Augen packten alle ihr schickes neues T-Shirt aus und dazu die Trinkflasche. Wir holten danach die 3 Pferde von der Koppel. Nach dem Putzen hieß es nun auch für die Kids

4 Stationen auf dem Reitplatz zu absolvieren. Kleine Änderung hier: Station 3: Ronja war ein eingezäuntes Round Pen und hier konnten unsere Großen ihr Wissen über natural horsemanship unter Beweis stellen, teilweise schon in Freiarbeit! Nach getaner Arbeit gab es noch eine Portion Futter für unsere Pferde bevor diese wieder auf die Koppel durften.

Zurück auf dem Hof erhielten die Kids ihre Teilnahmeurkunden und bekamen den Startschuss für Badespaß im Kirschhof-Pool und den Spielplatz mit vielen neuen Attraktionen. Am Abend wurde noch einmal Wissen abgefragt in unserem Futterkunde-Rätsel. In kleinen Säckchen waren Futterproben verpackt und die Kids mussten durch Fühlen und Riechen den Inhalt erraten. Dies haben alle super gemeistert. Nach dem Abendessen mit Wienern, Nudel- und Kartoffelsalat und Brötchen wurde die Reithalle wieder zum Spielen und Toben genutzt oder man saß gemütlich am Lagerfeuer mit Knüppelteig.

Damit war unser Event für unsere Kids aber noch nicht beendet. In diesem Jahr wollten wir nicht einfach nur eine Nachtwanderung unternehmen, sondern wir hatten eine Schatzsuche mit einem geheimen Mitternachtsimbiss auf der Koppel vorbereitet. Dafür mussten unsere Großen mit ihren Taschenlampen und Knicklichtern verschiedene Stationen im Dorf erreichen, dies geschah allein durch richtige Antworten an den Stationen. Der Weg führte unsere Kids am Ende auf die Pferdekoppel und dort erwartete sie eine riesige Truhe gefüllt mit tollen Leckereien (Obst, Gemüse, Chips, Gummibärchen uvm.) Die Pferde schauten uns zwar etwas ungläubig an, aber für unsere Kids war dies der krönende Abschluss des Little Horseman Day 2019. Wann dann Nachtruhe war… verraten wir lieber nicht. Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen hieß es noch Wegräumen und nun wurden alle wieder von den Eltern abgeholt.

Unser Dank richtet sich ganz besonders an unsere Sponsoren und Unterstützer: EWA Altenburg, Obstgut Geier, VR Bank, ASS Spielkartenfabrik, Bäckerei Henning Gerth, Concentrix Gera, Kirschhof Großbraunshain, SV Starkenberg e.V. sowie Heike Wolter und Denise Seydel.

Für mich ganz wichtig zu erwähnen ist natürlich mein Organisationsteam. Wir haben in vielen Besprechungen diesen wundervollen Tag ½ Jahr lang für unsere Kids geplant und ausgearbeitet und das Resümee lautet: ein voller Erfolg. Brav und geduldig waren auch unsere lieben Pferde Snoopy, Quent und Ronja, darauf sind wir sehr stolz.

Anja Kühn

Weitere Bilder folgen in Kürze in der Bildergalerie